< TRV Ruderer siegreich in Heidelberg und Bamberg!

3.Platz bei "3-Miles-of-Constance"


Tübinger Männerachter beim 3 Miles of Constance

 

Am vergangenen Samstag startete der Tübinger Männerachter bei der internationalen Bodenseewoche beim „3 Miles of Constance“.

Das Langstreckenrennen führt über eine rund 5,4km lange Rennstrecke aus dem Konstanzer Trichter heraus erst in Richtung Kreuzlingen und dann auf der entgegenliegenden Uferseite wieder zurück bis in den Konstanzer Hafen, wo der Zielsprint von vielen Schaulustigen mitverfolgt wird. Besonders herausfordernd sind neben der langen Distanz vor allem der freie Start und die drei engen Kurven die es mit dem Achter zu bewältigen gilt.

Obwohl die endgültige Mannschaft erst zwei Tage zuvor feststand und so ein vorheriges Training im Achter nicht möglich war, konnte das Team auf dem für uns Tübinger doch ungewohnt welligen und windigen Gewässer eine sehr gute Leistung abrufen.                                                                                             

So sicherten sich Nikolas Pietrzik, Balàsz Fejér, Felix Meyer, Pascal Panse, Jochen Heusel, Benjamin Kerth, Yannik Pfeiffer, Moritz Hesselmann und Steuerfrau Annkatrin Schäfer am Ende mit der drittschnellsten erruderten Zeit nicht nur den 3.Platz in der Wertung der offenen Klasse, sondern auch im Gesamtfeld der dreizehn gestarteten Achter.

 

(Annka)