Eine Reise mit tausend Meilen beginnt mit einem kleinen Schritt.

Über uns

Herzlich willkommen

Mit 250 Mitgliedern ist der Tübinger Ruderverein zwar relativ klein, aber es gelingt immer wieder die vielfältigen Interessen aller Ruderbegeisterten zu bedienen.

Neben einem großen Breitensportangebot gelingt es auch immer wieder international erfolgreiche Athleten hervorzubringen. Gar der ein oder andere Weltmeister kam schon aus Tübingen. Insgesamt ist das für einen solch eher kleinen Verein doch eine ganz beachtliche Leistung und es macht uns natürlich stolz.

Der Tübinger Ruderverein hat für alle was zu bieten - lerne uns doch einmal kennen, wir würden uns freuen.

Neben dem Rudern an sich gibt es auch viele andere Möglichkeiten, sich am Vereinsleben zu beteiligen. So finden in unserem Vereinsheim auch immer wieder Weinproben der Familie Pazen statt. Auch das schon traditionelle "Friday on my Mind" erfreut sich großer Beliebtheit. Bei dieser Veranstaltungsreihe kochen einige Vereinsmitglieder leckere Drei-Gänge-Menüs.

Ruderbetrieb

Kann ich heute rudern? Das ist die wichtigste Frage für jeden Ruderer überhaupt.

In den letzten Jahren sind wir von Hochwassern weitgehend verschont geblieben und es ist selten geworden, dass nicht gerudert werden kann. Hast du gewusst, dass sobald der Betonsteg überflutet ist, laut unserer Ruderordnung aus Sicherheitsgründen nicht mehr gerudert werden darf? 

Einen Anhaltspunkt dafür, ob Hochwasser ist, liefert die Hochwasserzentrale Baden-Württemberg. Ist der Pegelstand in Kirchentellinsfurt bei 2 Meter oder mehr, kann davon ausgegangen werden, dass nicht mehr gerudert werden kann. Den Pegelstand findet ihr hier.

Außer Hochwasser und Gewitter gibt es dagegen kaum einen Grund warum nicht gerudert werden kann. Bei unter zwei Grad minus wird in Tübingen aus Materialschutzgründen ebenfalls nicht mehr gerudert.

Sportangebote

Im Tübinger Ruderverein gibt es vielfältige Sportangebote. Neben dem selbständigen Rudern gibt es viele organisierte und oft auch betreute Sporttermine. Dabei steht nicht nur das Rudern im Vordergrund. Es gibt noch sehr viel mehr Sportmöglichkeiten im Tübinger Ruderverein „Fidelia“. 

Breitensportler LeistungssportlerRuderkurse für Anfänger


verein

Fidelia

Der Tübinger Ruderverein zählt relativ konstant 250 Mitglieder. Wir sind sowohl im Breitensport als auch im Leistungssport aktiv. Eine weitere Säule ist das Wanderrudern. Einmal im Jahr treffen wir uns mit befreundeten Vereinen, um gemeinsam zu rudern und um andere Ruderreviere kennen zu lernen. Seit 2018 haben wir auch einen modernen Kraftraum für das Krafttraining.

weiterlesen

Geschichte

Der Tübinger Ruderverein wurde bereits am 5. Mai 1877 gegründet. Genauer gesagt fand an diesem Tag die Gründungsfeier des „Schleglerbundes“ statt. So war der Name des kurzlebigen Vorläufers des heutigen Rudervereins Fidelia. Zunächst war auch nicht Rudern das Vereinsziel, sondern es ging darum eine Art "Gegengewicht" zu den zahlreichen Verbindungen zu schaffen ....

weiterlesen

Vereinsheim

Unser Bootshaus ist ein richtiges Vereinsheim. Dort fühlen sich alle Fidelias und natürlich auch unsere Gäste sehr wohl. Wir haben in den letzten Jahren viel Zeit, Mühe und auch Geld investiert um dies zu erreichen. Kürzlich haben wir die Modernisierung und Vergrößerung unseres Kraftraums abgeschlossen, um auch im Winter gute Trainingsmöglichkeiten anbieten zu können.

weiterlesen

Geschäftsführender Vorstand

Vorsitzender
Michael Schatzinger
Vorstand Sport
Dr.Nikolas Pietrzik
Vorstand Finanzen
Wilfried Kannenberg
Vorstand Verwaltung
Heinrich Lind

Der Gesamtvorstand

Jörg Schmid
Leiter Leistungssport
Heinrich Lind
Geschäftsstelle
Hans Maier
Liegenschaften
Technik
Michael Geyer
Leiter Veranstaltungen
Friederike Blume
Schriftührerin
Benjamin Kerth
Jugendleiter
Ute Grewe
Öffentlichkeitsarbeit
Uwe Wulfrath
Leiter Breitensport
 
 

Informationen rund um die Mitgliedschaft

Mitgliedsbeiträge

  • Aktives Mitglied ab 19 Jahren 
    Aufnahmebeitrag 72€
    Jahresbeitrag 234 €

  • Fördermitglied und ermäßigtes aktives Mitglied
    Aufnahmebeitrag 72€
    Jahresbeitrag 156 €

Die Mitgliedsbeiträge werden halbjährlich im Lastschriftverfahren eingezogen. Die Bezahlung per Überweisung ist nicht möglich. 

Neu-Mitgliedschaft

  • Sie wollen Mitglied werden? Dann laden Sie einfach den Aufnahmeantrag herrunter und schicken uns diesen zu oder geben ihn in der Geschäftsstelle ab. 

Mitglieder

Es geht nur gemeinsam! Deshalb ist jedes Mitglied verpflichtet, jedes Jahr 10 Arbeitsstunden beizutragen. Dies kann grundsätzlich mit allen Tätigkeiten erfolgen, die dem Betrieb des Rudervereins dienen (Bootspflege- und Reparatur, Garten- und Bootshauspflege, Verwaltung, Fahrdienste, Thekendienst etc.).
Solltet ihr eine Aufgabe suchen, dann könnt ihr unseren Newsletter abonnieren und euch bei Bedarf auch in der Geschäftstelle melden - gerne auch mit eigenen Ideen.

Die Arbeitsstunden müssen mit der Dienstleistungskarte bis zum 31.12. des Jahres nachgewiesen werden.
Sollten die DLK für 2017 noch benötigt werden so ist diese hier zu finden.

Die Beitragsgruppe oder die Bankverbindung hat sich geändert? Bitte das Änderungsformular ausfüllen und in der Geschäftsstelle abgeben. Einfache Änderungen wie Anschrift, E-Mail-Adresse o.ä. können auch per E-Mail mitgeteilt werden. 

Die aktuell gültige Satzung erhaltet ihr jederzeit in der Geschäftsstelle oder ihr könnt sie euch hier herunterladen.

Der "Neckarblitz" (bis 2015 der "Ruderer")

Bereits seit 1924 gibt es unsere Vereinszeitschrift. Somit werden seit nunmehr sage und schreibe 93 Jahren unsere Mitglieder, Freunde und Förderer regelmäßig informiert. Mit Aufkommen der neuen Medien ist der Bedarf nicht mehr so hoch wie früher. Der "Neckarblitz" - bis 2015 unter dem Titel der "Ruderer" erschienen - erscheint einmahl jährlich, normalerweise am Ende eine Kalenderjahres und wird sowohl in gedruckter als auch in elektronischer Form angeboten. Das ist immer eine schöne Gelegenheit auf das Jahr zurückzublicken.

Verantwortlich für den Neckarblitz ist die Leiterin Öffentlichkeitsarbeit, die mit ihrer Redaktion jedes Jahr eine neue Ausgabe dieser interessanten Vereinszeitschrift auf die Beine stellt.

 

 

 
 

Kontakt

Kontakt

Kontakt
Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Manchmal lohnt sich aber zuvor ein Blick in die FAQ.

Sponsoren & Partner

Interesse an einem Sponsoring? Melden Sie sich